Die Instrumentensammlung Schiedmayer

von Jörg Büchler – Musikwissenschaftliches Institut | Eberhard Karls Universität Tübingen

In Erinnerung an die Geschichte der Klavierbauerfamilie Schiedmayer stellte Elianne Schiedmayer über viele Jahre hinweg eine Instrumentensammlung in Wendlingen a. N., dem heutigen Firmensitz der Schiedmayer Celesta GmbH, zusammen. Die Sammlung umfasst derzeit 66 Instrumente aus der Zeit zwischen dem ausgehenden 18. Jahrhundert und dem ausgehenden 20. Jahrhundert, mehrheitlich des Namens Schiedmayer. Ein Katalog der Celesten nebst einiger anderer Idiophone sowie der Saitenklaviere dieser Sammlung wurde zusammen mit einleitenden Worten historischer Natur im Sommersemester 2017 als musikwissenschaftliche Master-Arbeit an der Philosophischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen eingereicht. In bearbeiteter Form erschei­nen die Texte, ergänzt um einen Katalog der Harmonium-Sammlung von Andreas Wolfgang Flad in repräsentativer Form, als Band 69 der Quellenkataloge zur Musikgeschichte.

Großformat 23,0 x 30,2 cm Ganzleinen EUR 198,-
ISBN 978-3-7959-1016-7

Florian Noetzel Verlage