Schiedmayer

Tasteninstrumentenbau seit 1735 – Celestabau seit 1890

Die Familie Schiedmayer ist seit fast 300 Jahren in der Herstellung von Tasteninstrumenten tätig. Bereits im Jahre 1735 baute Balthasar Schiedmayer in Erlangen sein erstes Clavichord. Sein Enkel Johann Lorenz Schiedmayer gründete 1809 zusammen mit Carl Dieudonné die Firma Schiedmayer in Stuttgart. Die Kunst des Klavier-, Harmonium- und Celestabaus ging von Generation zu Generation weiter.

Die Celesta wurde 1886 von Victor Mustel in Paris erfunden. Bereits im Jahre 1890 begann man im Hause Schiedmayer mit der Produktion von Celesten. Schiedmayer hat das Instrument Celesta ständig verbessert und weiterentwickelt und sich dann 1980 vollständig auf die Herstellung der Celesta spezialisiert. Seitdem die Firma Mustel im Jahre 1975 ihre Celestaproduktion eingestellt hat, ist Schiedmayer weltweit der einzige Hersteller der Celesta.

Die Celesta

Das unbekannte Instrument

Es gibt heute kaum Orchester, Musikhochschulen, Theater oder Rundfunkstudios, in denen nicht Schiedmayer Celestas erklingen. Das Instrument wird zudem in Kammermusikensembles, im Pop-, Rock-, Jazzbereich, in der Filmmusik etc. eingesetzt.

Alle Instrumente aus unserer Manufaktur sind 100% MADE in GERMANY, alle verwendeten Holzsorten sind aus heimischen Beständen. Es werden keinerlei Materialien oder Komponenten eingebaut, die von bedrohten Tier- oder Pflanzenarten stammen.

Schiedmayer Celesta in der Staatsoper Stuttgart

Schiedmayer

Tasteninstrumentenbau seit 1735

Celesta Modelle

Modellübersicht unserer Celesta

Glockenspiele

Modellübersicht unserer Glockenspiele

Hörbeispiele

Lassen Sie sich verzaubern von dem Klang eines Celesta

Klangerzeugung

Die einzigartige Celesta-Mechanik

Firmengeschichte

SCHIEDMAYER – seit 1735 im Dienste der Musik

Das Celesta Video

Erfindung, Mechanik & Herstellung

Manufaktur

Wie eine Celesta entsteht …

Wartung und Reparatur

So bleibt Ihr Celesta immer Spielbereit

News & Events

WDR3 Logo
Sylvia Ackermann und Dr. Wolfgang Seibold
Imelda Asiaten und Pezhman Fatahi
Joris Verdin
Schiedmayer Stammhaus in Erlangen um 1700
Tag der Musik bei Schiedmayer Celesta
Celesta No 1
Die Preisträger des 3. Internationalen Kompositionswettbewerbs

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen